Vor dem Website-Relaunch: SEA-Kampagnen nicht vergessen!

Im Relaunch-Prozess ist im Großen und Ganzen unfassbar viel zu tun. Selbst kleinere Websites binden beim Relaunch große Ressourcenmengen – vor allem natürlich Zeit. Und so steht am Ende die Website nach Relaunch im schicken neuen Designkleid da, ist userzentriert und mobile friendly, aber vorhandene SEA-Kampagnen laufen plötzlich ins Leere. Auch bei knappem Zeitbudget ist das vermeidbar!

Was genau passiert, wenn die Anpassung der SEA-Kampagnen auf die Zeit nach dem Relaunch verschoben wird?

Google Ads: Mit diesen Kosten müssen Unternehmen rechnen

Google Ads sind ein wirkungsvolles Instrument, um gezielt Traffic auf Ihre Angebote zu lenken. Je nachdem, welche Strategie Sie beim Einsatz der Anzeigenkampagnen verfolgen, warten am Ende unterschiedliche Kosten auf Sie.

Von Anfang an entscheidend ist die richtige Auswahl der passenden Gebotsstrategie. Im folgenden Artikel beschreiben wir Ihnen genau, welche Gebotsstrategien es gibt. Anhand der CPC-Strategie erläutern wir, welche weitere Faktoren den Preis beeinflussen und wie Sie anhand Ihrer Zielsetzung ein geeignetes Budget für die Anzeigenkampagnen mit Google Ads festlegen.Welche Gebotsstrategien gibt es bei Google Ads?

YouTube Werbung schalten: Guide für Einsteiger

Über YouTube können Unternehmen eine hohe Reichweite für ihre Werbung generieren und ihre Zielgruppe erreichen. Denn: Auf der Plattform sind jeden Monat 1,9 Milliarden Menschen unterwegs. Dabei nutzen diese YouTube mehr und mehr, um sich über Produkte zu informieren. Sie suchen nach Produktvergleichen, -beschreibungen und -tests, um Informationen für ihre Kaufentscheidung zu sammeln. Damit ist YouTube auch für Unternehmen attraktiv. Sie können Nutzer bei ihrer Suche mit passenden Anzeigen ansprechen und so in Kunden verwandeln.

Google Ads für B2B-Marketing: Wie sinnvoll ist SEA für B2B-Unternehmen?

Im B2C-Bereich ist die Anwendung von Google Ads bereits sehr weit verbreitet. Viele B2B-Unternehmen hingegen glauben noch immer, dass Suchmaschinenwerbung (SEA) in ihrem Bereich nicht besonders lukrativ sei und stürzen sich demnach primär auf andere Marketing-Maßnahmen.

Doch wie sieht die Realität aus? Googelt tatsächlich nur der Endkunde, während der Unternehmer andere Medien nutzt? Im Gegenteil: Laut dem Customer Experience Management System Marketo Engage, nutzten bereits vor zehn Jahren ganze 93% aller Entscheidungsträger in B2B-Unternehmen Suchmaschinen, um nach Produkten oder Dienstleistungen zu suchen. Der Anteil ist heute vermutlich tendenziell sogar noch höher.

Somit ist es auch für Unternehmen im B2B-Bereich dringend erforderlich, in Suchmaschinen präsent zu sein. Neben der Suchmaschinenoptimierung (SEO) kann auch Suchmaschinenwerbung eine gewinnbringende Marketing Maßnahme sein. In diesem Beitrag erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie eine Google-Ads-Kampagne in Ihrer B2B Online-Marketing Strategie integrieren und erfolgreich umsetzen.

B2B Online-Marketing Besonderheiten

XING Ads – Wie Sie auf Business-Netzwerken die optimale Werbung schalten

Für Unternehmen werden soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram oder LinkedIn immer wichtiger. Täglich nutzen Millionen von Usern Social Media. Durch gezielte Kampagnen in diesen Netzwerken können kleine als auch große Unternehme ihr Image verbessern, neue Kunden gewinnen, Leads generieren und ihre Zielgruppe erreichen. Durch eine Studie des Deutschen Instituts für Marketing aus dem Jahr 2018 wird deutlich, dass 47,9 % der deutschen Unternehmen Social Media Marketing nutzen und gezielt für die verschiedenen Plattformen Kampagnen erstellen um Ads zu schalten. 

Im Bereich des Personalmarketings um potenzielle Arbeitnehmer zu erreichen oder im B2B-Marketing sind besonders Business-Netzwerke wie XING oder LinkedIn interessant. XING ist hierbei das größte deutschsprachige Portal unter den Business-Plattformen.

Xing – das größte deutschsprachige Netzwerk für berufliches Networking

Google Ads Optimierung – 10 Tipps, die sofort Wirkung zeigen

Fakt ist: Google Ads Kampagnen sind vielfältig anpassbar und eine gute Möglichkeit für Unternehmen, digital für sich oder ihre Marken zu werben. Ohne Google Ads kommt ein erfolgreiches Online-Marketing heute nicht mehr aus. Fakt ist aber auch: Viele Unternehmen wissen nicht, wie ein gepflegtes Google Ads Konto aussieht. Und hier kommt die Google Ads Optimierung ins Spiel. 

Einige Tipps zur Google Ads Optimierung findet man in jedem Lehrbuch, andere gelten als echte Geheimtipps, die sich in der Praxis bewährt haben. Wir haben die erfolgreichsten zusammengefasst und zeigen, wie man AdWords-Kampagnen optimiert. Denn richtig optimiert ist Suchmaschinenwerbung mit Google Ads einer der lukrativsten Maßnahmen im Online-Marketing und verhilft zu potenziellen neuen Kunden.

Tiktok Ads – Wie Sie die Trend App für Ihr Unternehmen nutzen können

Bisher setzen Unternehmen vor allem auf Facebook und Instagram, um User in sozialen Netzwerken zu erreichen. Mit weltweit 800 Millionen Nutzern weist das chinesische Netzwerk TikTok jedoch ein ähnliches Potenzial wie die beiden US-amerikanischen Konkurrenten auf. Wir zeigen, was TikTok ausmacht, welche Werbemöglichkeiten die App bietet und wie Sie erfolgreich TikTok Ads schalten.

Was ist TikTok?

Google Ads Tools: So finden Werbetreibende die richtigen Keywords

Trotz Amazon, Instagram und Bing: Google Ads sind nach wie vor die erste Wahl für Unternehmen, um Anzeigen zu schalten. Das ist kein Wunder: Mit einem Marktanteil von 90 Prozent in Deutschland ist nahezu jeder User auf Google unterwegs.

Um für eine Kampagne bei Google die richtigen Keywords auszumachen, können Unternehmen verschiedene Tools einsetzen. Wir zeigen, wie Google Ads funktionieren und welche Tools Werbetreibende für die Keyword-Recherche und Anzeigenverwaltung nutzen können.

Was ist Google Ads?

Ausführlicher Guide: Google Shopping richtig einrichten

Google Shopping stellt das in den Mittelpunkt, um das es im E-Commerce wirklich geht: das Produkt. Online-Händler können Usern dort mit Produktdaten, ansprechenden Bildern, Preis und Bewertungen ein überzeugendes Angebot präsentieren. Das kann sich lohnen: Die Klickrate bei Google Shopping liegt dank konkreter Kaufabsicht der Nutzer hoch. Wir erklären, wie Google Shopping funktioniert, wie Sie conversionstarke Kampagnen aufstellen – und so Reichweite und Umsatz Ihres Sortiments steigern.

Was ist Google Shopping und was sind Google Shopping Kampagnen?

Amazon Advertising: So werben Sie auf Amazon

Bezahlte Werbung auf Amazon wird für Marken immer beliebter und zeigt steigendes Interesse. Werbetreibende sprechen schon so lange über Amazon Marketing Services, dass es immer noch Amazon AMS genannt wird – obwohl es inzwischen in Amazon Advertising umbenannt wurde. Für Google wird Amazon Advertising damit immer mehr zur Konkurrenz. Für effektive Werbung im B2C Bereich ist Amazon Marketing nicht mehr wegzudenken und zu einer unverzichtbaren Strategie geworden. Wie die Zahlen des zweiten Quartals 2020 zeigen, geht Amazon als Gewinner aus der Corona Pandemie hervor und glänzt durch ein enormes Wachstum im Bereich Amazon Ads. Mit 40 % Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahresquartal erreicht Amazon seinen höchsten Quartalsumsatz und macht sich damit attraktiv für die Werbebranche. Um mit Kampagnen auf Amazon Advertising erfolgreich durchzustarten, sind einige wichtige Informationen hilfreich.

Was ist Amazon Advertising?